CATHI Academy
High end Simulationstechnologien erfordern optimale Trainingstechniken, um das volle Potenzial auszuschöpfen.
Hier kommt unsere CATHI Academy ins Spiel: Seit fast 20 Jahren werden von uns regelmäßig klassische Präsenzworkshops durchgeführt. In dieser Zeit haben wir ein fundiertes Wissen und Verständnis dafür gewonnen, was Endbenutzer brauchen und wie sie am meisten von unseren Trainings profitieren können. Aufbauend auf diesem klassischen Schulungsformate erweitern wir unsere CATHI Academy jetzt um virtuelle Formate wie Webinare, Online-Schulungen, Tutorials und Seminare.

Wir verwenden in unseren Kursen die neuesten praktischen Lehrmethoden, kombiniert mit einer gezielten Schulung einfacher und hochkomplexer Prozeduren auf dem CATHIS® Simulator.

Unsere Trainingsprogramme richten sich hauptsächlich an Ärzte, die ihre Fähigkeiten erhalten, aber auch hochkomplexe und herausfordernde endovaskuläre Prozeduren trainieren möchten. Daneben werden Notfall- und weitere Team Trainings durchgeführt, bei denen auch Pflegepersonal beteiligt ist.

Der Ort der Schulungen hängt von der jeweiligen Disziplin ab. Ein besonders realitätsnahes Umfeld bietet das Katheterlabor.

Das Training ist individuell auf den Ausbildungsstand der Teilnehmer zugeschnitten und zielt auf die intensive Ausbildung der ausgewählten Lerninhalte unter Umständen ab, die im realen Umfeld wie in einem Katheterlabor auftreten können.

Wir entwickeln noch den Inhalt für diese Seite. Bei Fragen in der Zwischenzeit kontaktieren Sie uns bitte.
Masterclass

CATHI startet gemeinsam mit VSS das weltweit erste Online-Schulungsprogramm für endovaskuläre Simulation


CATHI hat sich mit dem britischen Unternehmen Vascular Simulation Solutions (VSS) zusammengetan, um die weltweit erste Online-Schulung für endovaskuläre Simulation in Verbindung mit einem strukturierten Lehrplan anzubieten. Das Herzstück ist der hochmoderne CATHIS®-Simulator, der auf allen gängigen Softwaresystemen, einschließlich aller iOS-Systeme und Oculus VR (virtuelle Realität), voll funktionsfähig ist.

Darüber hinaus wird das Training durch einen strukturierten Lehrplan unterstützt und von spezialisierten endovaskulären Ausbildern mit langjähriger klinischer Erfahrung durchgeführt. Das Programm richtet sich an Facharztanwärter in allen Ausbildungsjahren, Medizinstudenten und interessierte Interventionisten. Der Umfang des Pakets umfasst EVAR für Aneurysmenreparaturen, Karotis-, Nieren-, Iliakal-, Femoral- und Tibiaarterienangioplastien. Darüber hinaus umfasst das Curriculum Schulungen für vaskuläre Notfälle wie rupturierte Aneurysmen, viszerale Blutungen und Traumata.

Nehmen Sie an der weltweit fortschrittlichsten Fernschulung für endovaskuläre Fertigkeiten teil und nutzen Sie modellbasierte und webbasierte Simulationslösungen, die auf Ihre Zeit und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Wir helfen Ihnen, die Lücke zwischen der Ausbildung in endovaskulären Techniken und deren Anwendung in der Praxis zu schließen. Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie bei einfachen und komplexen vaskulären Fällen evidenzbasierte Entscheidungen treffen können, und wir werden Ihnen alle notwendigen Hilfsmittel (Nachschlagewerke, Fallstudien, Präsentationen, reale und webbasierte High-Fidelity-Simulatoren) zur Verfügung stellen, um diese Vision zu erreichen. Wir wollen Ihnen helfen, Ihr Denkvermögen, Ihre Hand-Augen-Koordination und Ihren technischen Verstand zu verbessern. Wir geben Ihnen das "Handwerkszeug" an die Hand, um alle Lücken zu schließen und Ihre Fähigkeiten auf ein neues Niveau zu heben.

Unsere Masterclass wurde vom Royal College of Surgeons of Edinburgh für 12 CPDs anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier https://vssmasterclass.co.uk.
Trainingkurse

Percutaneous Coronary Intervention (PCI)


- Einführung in die PCI

Dieser eintägige Kurs richtet sich an angehende interventionelle Kardiologen, die noch keine/wenig Erfahrung mit PCI haben. Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen des Umgangs mit Instrumenten oder Systemen, die für einen späteren Eingriff unerlässlich sind (z.B. Katheter, Geräte, Röntgensysteme, …).

Neben der Bedienung des Röntgensystems geht es in dieser Schulung um die Auswahl und Handhabung des Führungskatheters und eines geeigneten Drahtes. Weitere Schulungsinhalte befassen sich mit der Auswahl der Ballon/Stent-Katheter und mit Fragen rund um das Thema "Kontrastmittel". Auch die Bedienung von Injektionssystemen inklusive Kontrastmittelspritzen steht auf der Agenda dieses Kurses.

Sowohl am Virtual-Reality-Simulator als auch an Modellen werden die notwendigen Fertigkeiten vermittelt, von der Auswahl der Kathetermaterialien über den richtigen Umgang mit den Kathetern bis hin zu Techniken zur Vermeidung von Komplikationen.

- PCI für Fortgeschrittene

Diese eintägige Fortbildung richtet sich sowohl an Ärzte, die bereits Erfahrung in der Koronarintervention haben, als auch an Ärzte, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Der Schwerpunkt liegt auf den Abläufen in der Diagnostik (Auswahl der Projektionsebenen, Intubation des Führungskatheters und Beurteilung der Läsionen) und Therapie (Planung des Eingriffs, Abfolge der Navigation, Beurteilung, Vor- und Nachdilatation, Auswahl des Ballons oder Stents usw.). Darüber hinaus werden die Schritte und Verfahren des Komplikationsmanagements geübt.

- Notfallmanagement im Herzkatheterlabor

Dieses eintägige Training richtet sich an das gesamte Team im Herzkatheterlabor (interventionelle Kardiologen, Pflegekräfte, Anästhesisten, Assistenzpersonal). 

Ziel ist es, Strategien/Verfahren des Notfallmanagements zu üben und zu diskutieren. Dabei werden die Stärken und Schwächen im System einer Abteilung und deren Schnittstellen analysiert und Lösungen für kritische Situationen entwickelt.
 
Die Teilnehmer werden mit den Prinzipien des Crisis Resource Management (CRM) vertraut gemacht und lernen, diese anzuwenden. Insbesondere werden die Zusammenarbeit und Kommunikation im Team trainiert.

Rechtsherzkatheter

Dieser eintägige Kurs richtet sich sowohl an angehende Fachärzte der Allgemeinmedizin und der Kardiologie als auch (zur Auffrischung) an interventionelle Kardiologen.

Die Teilnehmer erhalten Einblicke in typische Abläufe in der Praxis der interventionellen Kardiologie. Dazu gehört auch das Einüben zielgerichteter Sofortmaßnahmen in Notfällen. Praktische Simulationsübungen am Modell sowie Kenntnisse über die verschiedenen Katheter-Arten und ihre jeweiligen Anwendungsbereiche vermitteln die nötige Sicherheit, um selbstbewusst an die Patienten herangehen und sie behandeln zu können.
Apply to CATHI Academy